Aqua-Aid Europe präsentiert sich der Large Independent Turf Group auf der Newbury Racecourse

Aqua-Aid Europe durfte die Gelegenheit erhalten, sich auf dem Treffen der Large Independent Turf Group 2018 auf der Newbury Racecourse zusammen mit drei anderen ausgewählten Unternehmen zu präsentieren.

Die LITG setzt sich aus Vertretern der unabhängigen englischen Rennbahn zusammen und bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich bei einem zweitägigen Treffen über die Entwicklungen in der Branche zu informieren.

In diesem Jahr war Richard Osgood, Clerk of the Course auf der Newbury Racecourse, an der Reihe, das jährliche LITG-Treffen auszurichten, und er lieferte mit Sicherheit ein ausgezeichnetes Programm. Die zweitägige Veranstaltung kombinierte Seminare mit allgemeinen Diskussionen und Führungen mit herausragender Gastfreundschaft, die von allen Mitarbeitern der Newbury Racecourse gezeigt wurden. Allein die Küche zum Mittag- und Abendessen hätte in einem Meisterkoch-Finale einen hohen Stellenwert!

Nach einem Spaziergang auf der Rennbahn präsentierte der EU-Geschäftsführer von AQUA-AID, Hans de Kort, der Gruppe die AQUA-AID EU-Produktpalette, darunter den immer beliebter werdenden WormPower Turf, OARS HS und PS sowie die Verde-Cal-Produktreihe.

Die Gruppe zeigte Interesse daran, sich über alle aktuellen Fortschritte in der Rasenbehandlung auf dem Laufenden zu halten. Diese Veranstaltung bot eine Plattform für den Austausch von Ideen und die Erörterung gemeinsamer Probleme und innovativer Lösungsansätze. Die Resonanz auf die Aqua-Aid-Debatte über alternative Wege zur Bewältigung uralter Probleme war sehr positiv, wobei besonderes Interesse an WormPower Turf gezeigt wurde.

Copyright © 2021 Aqua Aid Europe B.V.
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram