Wassersparendes PBS150 bewezen

Tussen 2016 und 2019 heeft Aqua Aid Europe verschillende veldtesten uitgevoerd om de waterbesparende functie van 3D-Tenside in sportgrassen aan te tonen, en met name met PBS150 . Penn State University heeft een aanzienlijke Vermindering in watergebruik in verschillende omstandigheden aangetoond middels twee onderzoeken en zag resultaten to wel 46% waterbesparing. Secret Valley Golf Resort auf Zypern heeft het gepatenteerde PBS150 gebruikt om watertekorten als gevolg van klimaatverandering te kunnen bestrijden eveneens met succes; een wassersparender van 30%. Lees verder om te zien hoe deze resultaten werden bereikt - Lees meer über Waterbesparing PBS

Zeit für VerdeCal

Spätsommer und Frühherbst sind eine großartige Jahreszeit VerdeCal G. . VerdeCal G. kann eine gewisse Erleichterung bringen, indem Kalzium freigesetzt und somit der Boden konditioniert und andere Nährstoffe zur Verfügung gestellt werden. Diese neu verfügbaren Nährstoffe können Ihrem Rasen die Erleichterung bieten, die er zu einem Zeitpunkt benötigt, an dem er sie möglicherweise am dringendsten benötigt. Es geht wirklich um das Volumen von Kalzium. Durch die Freisetzung von „echten Pfund“ Kalzium in die Bodenstruktur kann in verschiedenen Formen eine gründliche Konditionierung des Bodens erfolgen. Dies kann visuell als Begrünung, Wachstum, Verwurzelung, Stressabbau und vielleicht sogar als Linderung von Krankheiten angesehen werden. Wir erheben keinen Anspruch VerdeCal G. wird die Krankheit heilen, aber das Feedback sagt uns sicherlich, dass der Nutzen des verfügbaren Kalziums einen Unterschied machen kann. Denken Sie daran, dass eine bessere Aufnahme und Verlagerung von Nährstoffen und Wasser immer dem Rasen zugute kommt und es dem Rasen ermöglicht, Belastungen besser standzuhalten.

VerdeCal G gegen Classic Gypsum

Oft erhalten wir vom Markt das Feedback, dass ein Vergleich von VerdeCal G und einem klassischen Gips hilfreich wäre.

Wir möchten Ihnen gefallen, deshalb haben wir ein Informationsblatt erstellt, in dem die Unterschiede und damit die Vorteile der Verwendung von VerdeCal G aufgeführt sind.

Sie finden unser Informationsblatt auf unserer Studienseite auf dieser Website oder folgen Sie einfach diesem Verknüpfung .

Was ist Worm Power Turf?

Hans de Kort, Direktor von Aqua Aid Europe, erklärte Pitchcare, warum sich ein neuer vermikompostierter Flüssigdünger von anderen Produkten auf Teebasis auf dem Markt unterscheidet und wie das Produkt der Entwicklung des Wurzelsystems zugute kommt, um einen stärkeren, gesünderen Rasenstrang und gesündere Wurzeln zu schaffen .

Was genau ist das?

WormPower ist ein vermikompostierter Flüssigdünger. Es wird ausschließlich aus dem OMRI-gelisteten Vermicompost des Unternehmens (der vor Ort in unserer Anlage hergestellt wird) und Wasser hergestellt, die die einzigen beiden Zutaten sind. Dies unterscheidet es von vielen anderen Vermicompost-Produkten, und wir bezeichnen das Produkt als flüssigen Extrakt. Sie werden in der Branche hören, der Jargon ist Komposttee. Für uns ist das eine Art Pejorativ.

Bei anderen Tees und Produkten wie diesem scheint das große Ziel zu sein, dass Billionen besser sind, wenn Milliarden von Mikroben eine gute Sache sind. Die Menschen wollen also mikrobielle Blüten in ihren Produkten. Unserer Meinung nach ist das wirklich nicht wichtig. Die Zahlen sind nicht wichtig. Das Wichtigste ist das breite Spektrum der Kolonien, die wir erreichen, und die Lebensfähigkeit dieser Kolonien, sobald sie auf den Boden treffen.

Wie funktioniert es?

Was die Flüssigkeit wirklich ist, ist ein Vektor für Tausende von mikrobiellen Gemeinschaften, der im Wesentlichen die Wurzelzone jeder Pflanze besiedelt, auf die sie angewendet werden. Es wirkt sich besonders vorteilhaft auf den Rasen aus, da es sehr starke Wurzelsysteme ohne übermäßiges Spitzenwachstum erzeugt. Das war wirklich eines der Dinge, die für die Superintendenten des Golfplatzes ein Segen waren. Es nützt ihnen nichts, ein gutes Wurzelsystem zu haben, aber dann müssen sie ihre Arbeitskosten verdoppeln, indem sie doppelt so viel mähen wie früher. Es ist wirklich ein wirksames Instrument, um sich ausschließlich auf die erhöhte Wurzelmasse und die erhöhte Entwicklung zu konzentrieren, die dazu beitragen, eine stärkere Pflanze zu fördern, aber kein übermäßig kräftiges Wachstum.

Diese Vorteile entstehen dem Boden durch das Produkt, aber tatsächlich kommen diese Vorteile vom Wurm.

Aber warum nicht einfach Kompost verwenden?

Nach dem Kompostierungsprozess haben Sie einen Grad an mikrobieller Inokulation erreicht, der spezifisch für die hohen Temperaturbereiche ist, die bei der Kompostierung auftreten, was wir als thermophile Mikroben bezeichnen, die über 50 ° C arbeiten. Würmer leben jedoch in der Rhizosphäre der Pflanze und alle Mikroben, die sich sowohl im Wurm als auch auf dem Wurm befinden, werden dem Vermicompost übertragen. Diese Mikroben leben und gedeihen in den mittleren Temperaturbereichen, den mesophilen mikrobiellen Gemeinschaften. Sobald das Produkt in den Boden gelangt, befindet es sich in einer Umgebung, in der es gedeihen kann.

Welche Arten von Tarifen sind wirksam?

Die effektivste Aufwandmenge beträgt 50 Liter pro Hektar und Monat. Egal, ob es sich um Grüns, Fairways oder Tees handelt, wenn Sie dies tun, gliedert sich die Aufwandmenge auf zwei Dinge. entweder 25 Liter alle zwei Wochen oder 50 Liter alle vier Wochen. Welche Art und Weise der Kursmanager dies wählt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Wirksamkeit des Produkts zur Reduzierung des Strohdachs wird deutlicher sichtbar, wenn Sie die 50-Liter-Rate alle vier Wochen durchführen. Gleichzeitig haben wir festgestellt, dass 25 Liter alle zwei Wochen eine bessere Wurzelentwicklung fördern, wenn das, wonach sie wirklich streben, eine erhöhte Wurzelmasse und -dichte ist. Beide sind effektive Raten und übertreffen sicherlich andere Anwendungen und jede Kontrolle beim Testen.

Kann es mit anderen Produkten gemischt werden?

Wir haben große Erfolge beim Mischen mit Tensiden erzielt, insbesondere mit der Vorstellung, dass das Material in der Wurzelzone arbeiten soll. Alles, was bei dieser Bodenpenetration hilft, ist fantastisch. Wir sehen großartige Ergebnisse mit einer Reihe von Produkten, die mit WormPower im Tank gemischt sind. Es gibt auch Arbeiten, die mit der North Carolina State University durchgeführt wurden. Eine unserer frühen Empfehlungen war, sich nicht mit Fungiziden zu mischen. Das wird zu einem Arbeitsproblem, wenn ein weiterer Durchgang erforderlich ist. In mehreren Einrichtungen in den USA wurden in den letzten zwei Jahren in agronomischen Programmen Fungizide gemischt und keine negativen Auswirkungen festgestellt. Diese reale Forschung zeigt zusammen mit den statistischen Zählungen, die wir durch universitäre Forschung in mehreren Studien nachgewiesen haben, dass das Produkt mit allen anderen gemischt werden kann, die in ein Programm zum Durchnässen des Bodens aufgenommen werden müssen.

Was sollten Kursmanager beachten, wenn sie es verwenden?

Im Sommer 2015 war ich dafür verantwortlich, in unseren Kursversuchen zu Golfplätzen zu reisen, und interessanterweise hörte ich, als ich sie verfolgte: „Ich sehe nichts. Nichts passiert." Und ich wusste, warum sie das sagten, weil sie nicht unter die Oberfläche schauten. Jeder, der dies versucht, wird nicht sehen, was passiert, wenn er keinen Cup Cut macht und ein paar Stecker zieht. Schauen Sie unter die Oberfläche und Sie werden die Vorteile finden. Denken Sie nicht, dass Sie sehen werden, dass es sich in einer physischen Pflanzenreaktion über der Oberfläche manifestiert. Das Spitzenwachstum wird sich nicht viel ändern. Sie werden feststellen, dass das Top-Wachstum im Laufe der Zeit dürretoleranter ist und dem Verkehr besser standhält, aber Sie erhalten diese sichtbare Reaktion auf das Top-Wachstum einfach nicht. Die Hauptsache ist, dass Sie möchten, dass es als Bodenspray verwendet wird. Es kann als Blattanwendung effektiv sein, funktioniert aber in der Wurzelzone. Wir wollen, dass es im Boden funktioniert.

Beobachten Sie die Wurzelzone

Hier werden Sie die Vorteile sehen und im Laufe der Zeit werden Sie die Vorteile einer gesünderen Wurzelzone erkennen. Erwarten Sie keine Wachstumsexplosion direkt unter Ihren Augen. Holen Sie sich einen Tassenschneider heraus und fangen Sie an, einige Schnitte zu machen; Sie werden die Vorteile ziemlich schnell sehen.

Aqua Aid Europe bringt neues Produkt auf den Markt

Aqua Aid Europas neuester Bodenverbesserer ist Aqua-Grow!

Aqua-Grow ist ein flüssiges, nicht phytotoxisches Produkt auf Basis natürlicher Pflanzenextrakte, das das Wachstum neuer Pflanzenwurzeln stimuliert und das bestehende Wurzelsystem stärkt. Aqua-Grow ist als Dünger registriert. Aqua-Grow basiert auf natürlichen Pflanzenextrakten und verbessert das natürliche Abwehrsystem der Pflanzen. Wir haben dieses Produkt in verschiedenen Kulturen getestet (Sportrasen, Blumenzwiebeln, Kartoffeln und viele mehr) - und eine erhöhte Pflanzenresistenz gegen feindliche Organismen festgestellt, die in der Wurzelzone der Pflanzen leben.

Das Produkt ist in 10-l-Dosen verpackt und ab sofort in unserem Lager erhältlich.

Aqua-Aid Europe macht mit neuen Büros und Mitarbeitern einen Schritt nach vorne

AQUA-AID EU BV hat einen Umzug in neue Büros abgeschlossen und zwei neue Mitarbeiter eingestellt, da das niederländische Unternehmen entsprechend der Nachfrage weiter wächst.

Der Wunsch nach Produkten in Europa, Großbritannien, Irland und international hat dazu geführt, dass das in Breda ansässige Unternehmen seine Geschäftstätigkeit ausgeweitet hat, indem es neue Büros bezogen und zwei Managementassistenten eingestellt hat.

Annemiek Ogbolu-Vonk (siehe Abbildung oben) bringt eine Fülle von Managementerfahrungen in das Unternehmen ein und beherrscht eine Reihe internationaler Sprachen. Michael van der Veeken (Bild oben in der Mitte) bringt umfassende Kenntnisse in der Planung von Unternehmensressourcen mit und hat mehrere Jahre in einer ähnlichen Rolle gearbeitet. Er wird mit Annemiek zusammenarbeiten, um die weitere Expansion von AQUA-AID EU zu unterstützen.

Mit diesem Kernteam hofft der Eigentümer und Direktor von AQUA-AID EU, Hans de Kort, weiterhin außergewöhnlichen Kundenservice und sofortigen Support zu bieten, wo dies erforderlich ist.

"Annemiek und Michael im Unternehmen willkommen zu heißen, ist ein sehr wichtiger Schritt für uns, da dies einen bedeutenden Schritt nach vorne bedeutet", sagte er.

„Bis heute haben wir auf den Märkten für professionelle Rasenpflege, Gartenbau und Landwirtschaft viel erreicht, da wir Dienstleistungen anbieten und branchenführende Produkte anbieten. Der Umzug in neue Büros mit neuen Mitarbeitern in unserem Team ermöglicht es uns, diesen Service weiterhin anzubieten auf einer größeren Skala."

Servicentre präsentiert in der ersten Oktoberwoche Neuigkeiten von Herbatech und Aqua-Aid in Malaga, Alicante und Mallorca

AQUA-AID EU wird in der ersten Oktoberwoche in Malaga, Alicante und Mallorca drei Mal in Malaga, Alicante und Mallorca zusammenarbeiten.

Die Veranstaltungen sind kostenlos und beginnen um 10:30 Uhr. Sie bestehen aus drei Präsentationen und einem technischen Besuch des Golfplatzes sowie einer Runde Fragen. Zusätzlich zu einer Kaffeepause umfasst die Organisation am Ende eines jeden Tages ein Mittagessen. Die Referenten für die drei Tage und die Themen ihrer Präsentationen sind wie folgt:

10:30 - Management und Wassereinsparung durch Verwendung von Tensiden - Sam Green, Chief Operating Officer von Aqua-Aid
11:30 - Farben und Pigmente, Verwendungen und Strategien - Xavier Torrent verantwortlich Servicentre Green Areas
12:30 - Das Grün düngen - David Serra, Account Manager in Europa Herbatech

Um die Teilnahme zu bestätigen, kontaktieren Sie Xavi Torrent unter 609749366 oder xavi@servicentre.es.

OARS HS & PS 3D-Technologie unverzichtbar bei Gerrards Cross

Analytics wird zunehmend in die Welt des Sports einbezogen. Golfer lassen ihre Schwünge bis zum N-ten Grad analysieren, Fußballer und Rugbyspieler lassen jede Aktion in Statistiken zusammenfassen, um die Leistung zu verbessern, und es ist diese konzentrierte Liebe zum Detail, die im Gerrards Cross Golf Club verwendet wird.

Für den kürzlich ernannten Chef-Greenkeeper Adam McColl waren in den ersten sechs Wochen seiner Tätigkeit im in Buckinghamshire ansässigen privaten Mitgliederclub Bereiche für Verbesserungen auszuloten.

Dabei identifizierte er Probleme mit trockenen Stellen und Stroh. Adam, der fünfeinhalb Jahre als Head Greenkeeper im Cruse Hill Golf Club gearbeitet hat, verfügt nun über ein größeres Budget, um diese Probleme zu lösen. Dies bedeutet, dass er in der Lage ist, seinen gründlichen Ansatz in vollem Umfang anzuwenden und, wie er erklärt, die Daten, die er für sich und das Grünkomitee sammelt, zum Vorteil aller zu nutzen.

„Ich denke, die Datenseite der Dinge ist wichtig, aber ich denke, die meisten Greenkeeper haben ein Auge für den Job. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Personen, für die Sie Bericht erstatten, Daten und Fakten benötigen “, begann Adam.

„Für mich ist es wichtig, wenn ich etwas Neues verwende, dass ich die Daten habe, um es zu sichern.

„Bei meiner letzten Sitzung des Grünen-Komitees habe ich ihnen gesagt, dass ich Netzmittel / Tenside in Form von OARS PS und OARS HS von AQUA-AID kaufen würde, was sie hier nie konsequent gekauft haben.

„Da ich in den frühen Tagen des Jobs bin, ist es für mich wichtig zu rechtfertigen, wo ich ihr Geld ausgebe und wie ich es ausgebe. Deshalb ist es für mich wichtig, vorher und nachher Feuchtigkeitsmessungen der Grüns vorzunehmen und wissenschaftliche Daten zu haben, um zu beweisen, dass das, was wir verwenden, funktioniert.

„Ich habe schon früher Netzmittel von anderen Unternehmen verwendet, aber ich hatte nicht viel Vertrauen in deren Fähigkeit, mit schweren Fällen von Pilz-Trockenflecken umzugehen. Ich hatte das Gefühl, dass sie kurzfristig gearbeitet haben, und wenn Sie alle 30 Tage Geld haben, um sie anzuwenden, gibt es kein Problem.

„Bei meinem letzten Job hatten wir dieses Privileg nicht und ich hatte das Gefühl, dass sie ziemlich schnell nachließen. Der Grund, warum ich mich für das Produkt von AQUA-AID interessiere, ist nicht nur, dass es ein Netzmittel ist, sondern auch, dass es die 3D-OARS-Technologie enthält.

"Dies bietet den Mechanismus, um die organische Säure zu entfernen und den hydrophoben Zustand aus dem Boden zu entfernen, anstatt ihn nur zu beschichten und das Problem einzudämmen, wie ich es bei einigen anderen Produkten kenne."

Adams Verwendung eines GPS-fähigen Feuchtigkeitsmessers hat es ihm ermöglicht, das gesamte Ausmaß des Problems mit trockenen Stellen zu sehen, aber er ist nicht daran interessiert, es nur zu verwalten. Er hat beschlossen, OARS HS und PS zu verwenden, um ein Programm zu implementieren, von dem er glaubt, dass es das Problem letztendlich beseitigen wird.

Dieser Drang, neue Ideen anzunehmen und immer nach besseren Lösungen zu suchen, ist eine Philosophie, an die er sehr stark glaubt. Es ist eines, bei dem seine erfolgreiche Karriere bei Gerrards Cross fortgesetzt wurde, wobei ein positiver Ansatz für neue und innovative Produkte und die Datenerfassung stets eine Rolle spielen.

Eines der ersten Dinge, die Adam während des Kurses tat, war, ein Problem mit einigen Teilen des Kurses zu lösen. In einigen Gebieten wuchs es sehr schnell, was zu einer zusätzlichen Kürzung pro Woche führte, wobei die Zeit, die er und seine sieben Mitarbeiter anderswo verbringen konnten, genutzt wurde.

Die Antwort bestand also darin, die Grasarten zu identifizieren und zu enthüllen, dass einige für ihr schnelles Wachstum bekannt waren, mit dem Plan, sie zu entfernen und durch einen bereits in Position befindlichen Schwingel zu ersetzen.

Langfristig hofft Adam, dass die sorgfältige Verfolgung der Produkte und ihre Auswirkungen auf den Kurs dazu beitragen werden, optimierte Pläne zu erstellen, die wenig Platz für Abfall bieten.

Auf diese Weise wird sein Budget genau festgelegt, was der Kurs benötigt, um einen hohen Standard aufrechtzuerhalten, der zu einem solch malerischen Kurs passt, und diese Standards kontinuierlich zu erhöhen, indem er genau weiß, was dazu erforderlich ist.

Kalkstein und Gips verstehen

Jim Miller von Aqua Aid begann 1997 eng mit Kalziumquellen zusammenzuarbeiten. Als ehemaliger Superintendent des Golfplatzes weiß er genau, welche Vorteile Kalzium für den Boden haben kann, schlägt jedoch vor, dass traditionelle Anwendungsmethoden inzwischen von moderneren Methoden abgelöst wurden.

Alles beginnt damit, einen Bodentest zu verstehen und zu wissen, wie man diesen Test liest. Ein vollständiger Bodentest umfasst fünf Hauptkationen: Ca, Mg, K, Na, H plus einen CEC-Wert. Diese fünf Hauptkationen genau zu haben

Getestet ist der erste Schritt, um die Notwendigkeit, den Mangel und die Leistung des Kalziums in Ihrem Bodenprofil sowie die Kalziumänderung, die Sie möglicherweise anwenden möchten, gründlich zu verstehen.

Hier machen wir als Rasenmanager unseren ersten Fehler beim Verständnis des Kalziums, das wir bereits haben. Schauen Sie sich Ihre Bodentests an. Gibt es einen CEC-Wert? Gibt es fünf getestete Hauptkationen? Viele werden dies mit - nein beantworten. Dies führt zu einer möglichen Fehlinterpretation dieses Bodentests.

Noch wichtiger ist, dass Sie möglicherweise Nährstoffentscheidungen treffen, die nicht helfen oder funktionieren, oder, was noch wichtiger ist, für die Probleme, die möglicherweise gar nicht existieren, zu den falschen Preisen gekauft und angewendet werden. Denken Sie daran, dass Sie fast 98-100% der Fähigkeit dieses Bodens testen, Ca, Mg, K, Na, H zu halten. Lassen Sie eines weg und die anderen werden abgeworfen, und daher ist Ihr Bodentest das Papier, das er geschrieben hat, nicht wert auf.

Warum all das Kalzium? Gehen Sie zurück zu Ihren Lehrbüchern und erforschen Sie, was Kalzium im Boden und in der Pflanze bewirkt. Es hat alles zu tun mit: Pflanzenstress, Farbe, Wurzelbildung, Wasserbewegung oder Transpiration, Schnittqualität, Photosynthese und die Liste geht weiter und weiter. Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, waren diese Dinge wichtig. Nur Kalzium in Ihrem Bodentest zu sehen, bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass es dort wirkt oder sogar viel Nutzen bringt! Denn jeder, der sogar einen Bodentest gemacht hat, hat Kalzium, ist nur der erste Teil. In europäischen Ländern hat das Kalzium in Ihrem Bodenprofil eine Karbonatform.

Eine Carbonatform von Kalzium zu sein bedeutet im Grunde, dass Sie den Hauptbestandteil haben, der Kalkstein mit hohem Kalzitgehalt bildet. Diese Kalziumquelle ist extrem unlöslich. Es erfordert Oxidation, um freizusetzen. Und aufgrund dieser Oxidationsperiode wird Ihr vom Boden geliefertes Kalzium niemals die Menge an Kalzium erzeugen, die erforderlich ist, um drei sehr wichtige Faktoren im Boden und in der Pflanze zu befriedigen - Ernährung, Bodeninteraktion und Auswaschung - die alle ständig auftreten. Das richtige Freisetzungsvolumen von Kalzium erfüllt alle drei dieser Anforderungen.

Müssen Sie mehr Kalzium hinzufügen?

Wenn Sie Bodentests durchführen und feinen Rasen und Zierrasen anbauen, lautet die Antwort Ja.

Funktioniert meine Kalziumauswahl?

Im Fall von Kalkstein und Gips als Änderungen sollten Sie bald nach der Kalziumapplikation eine sichtbare Reaktion sehen. Über die visuelle Reaktion hinaus sollten Sie eine bessere Drainage, möglicherweise eine festere Oberfläche und eine stärkere Wurzelbildung sehen. Oder schauen Sie immer noch auf Ihr Produkt, das auf der Oberfläche liegt, weil es noch nicht kaputt ist? Und, noch schlimmer, nehmen Ihre Mäher und Golfer / Spieler es auf Rollen, Schlägern oder Schuhen auf? Auf diese Weise können Sie auf einfache Weise feststellen, ob es funktioniert. Der schwierige Weg erfordert weitere Tests, möglicherweise Tests mit gesättigten Pasten und / oder Gewebetests oder nachfolgende Bodentests.

Die Kalksteinraten werden normalerweise durch einen Pufferindex bestimmt, der bei Ihrem Bodentest angezeigt werden sollte. Je niedriger der Puffer, desto mehr Kalkstein wird benötigt, um die Bodentextur und den Nährstoffhaushalt zu verbessern. Calciumcarbonat (Kalkstein) wird als Nährstofffreisetzer im Boden, Puffer gegen chemische Fehlanwendungen, Sauerstoff- und Wasserhaushalt, Farbverstärker, Verbesserung der Drainage und vor allem Fruchtbarkeitsverbesserer verwendet.

Gypusm (Calciumsulfat) ist etwas schwieriger zu bestimmen. Gips wird normalerweise zu wenig und nicht oft genug verwendet, insbesondere wenn Sie mit einem pH-Wert über 7 zu tun haben. In all diesen Fällen sehe ich so oft, dass Gips und Kalkstein zu selten und nicht oft genug aufgetragen werden. Dies führt zu einem Ungleichgewicht im Boden und oft geben Sie gutes Geld aus und arbeiten hart, um ein Problem im Boden aufrechtzuerhalten. Wir wollen nicht, dass dies passiert.

Vielmehr möchten wir die richtige Anwendung erstellen und sehen, dass sie funktioniert, damit wir zu etwas Wichtigerem übergehen können. Calciumsulfat (Gips) wird zur Behandlung von Böden mit hohem pH-Wert, dichtem und schlecht entwässerndem Boden, schlechter Fruchtbarkeitsleistung, Problemen mit Bicarbonaten, Natrium, hohen Salzkonzentrationen, hohem Magnesiumgehalt, schlechten Wurzeln, Rasenbelastungen durch Verkehr und Hitze sowie vielen anderen verwendet andere Probleme.

Gibt es also eine andere Option? Die Verwendung eines löslichen Kalziumprodukts löst eine Reihe von Problemen und entfernt die Negative der traditionellen Kalkstein- und Gipsanwendung und macht sie zu Positiven. Zu diesen Nachteilen gehören hohe Aufwandmengen, gründliche Bodeneinarbeitung durch mechanische Methoden, übermäßiger Arbeitsaufwand und Zeitaufwand, mehr Ausrüstung, mehr Abfall, Mäheraufnahme und Beschwerden von Golfern.

Die von uns angebotenen Produkte lösen all diese Probleme mithilfe einer Technologie namens thCaTM. Dies ist ein Prozess, bei dem bestimmte Säuren und Polymere verwendet werden, die in Kombination mit Kalzium ermöglichen, dass dieses Kalzium mit einem Bewässerungszyklus oder einem Niederschlagsereignis wirksam wird. Dabei überspringen wir die Oxidations- und Hydrolyseperiode, die herkömmliche Kalkstein- oder Gipsquellen erfordern, und aus diesem Grund erfordert das Produkt keinen mechanischen Einbau. Dies führt zu weniger Anwendungszeit, Arbeitsaufwand und Ausrüstung und vor allem zu weniger Abfall. Außerdem gibt es keinen Mäher-Pick-up und Golfer oder Spieler tragen ihn nicht an ihren Schuhen.

Darüber hinaus ist das Produkt weniger staubig und löst sich schnell auf, sodass Sie nicht warten müssen, bis es kaputt geht und verfügbar ist. Es ist wirklich eine sehr einzigartige Technologie, die dem Rasenmanager ein Werkzeug bietet, um möglicherweise langfristige Bodenprobleme zu lösen.

Darüber hinaus ist das Produkt 400% stärker und effizienter als die traditionellen Quellen, die viele von uns seit Jahrzehnten verwenden. thCaTM geht sogar in den Boden und wandelt gebundenes, eingeschlossenes (nicht verfügbares) Kalzium in verwendbares, verfügbares Kalzium um.