Verwendung von OARS und Aquifer Pellets zur Bekämpfung der außergewöhnlichen Trockenheit

Das sehr ungewöhnliche heiße Wetter in Großbritannien und Europa wurde von Greenkeepern und Groundsmen mit den OARS- und Aquifer-Pellets von Aqua-Aid EU in Verbindung mit dem PROportioner-Applikationssystem bekämpft. Allein in der letzten Juniwoche wurden Hunderte von PROportioner-Applikatoren an neue Anwender in Europa verkauft, was unter außergewöhnlich trockenen Bedingungen phänomenale Ergebnisse lieferte.

Viele Greenkeeper werden in diesem Jahr zum ersten Mal lokalisierte trockene Stellen (LDS) auf ihren Grüns erleben, aufgrund des drückenden Wetters, das durch eine Reihe von Faktoren zu übermäßiger Trockenheit führt. Auf Wurzelzonenebene haben die wachsartigen hydrophoben Verbindungen, die sich an Sandpartikeln in der Wurzelzone anlagern, dies getan und diese Partikel wasserabweisend gemacht.

Mit zunehmendem Druck, mehr Golf zu spielen, hat die Nutzung des Platzes jedoch zugenommen - insbesondere im Sommer - und in Kombination mit den Spezifikationen moderner Grüns steigt das Problem der Wasserabweisung, wobei Benetzungsmittel üblicherweise verwendet werden, um dieses Problem anzugehen.

OARS (Organic Acid Redistribution System) wurde mit gleichbleibendem Erfolg zur Behandlung von HLT eingesetzt. Die Pellets verwenden einen Korrekturansatz, um die Ansammlung von organischen Säuren zu entfernen, die die Oberfläche von Sandpartikeln bedecken, die Wasserabweisung und HLT-Bedingungen verursachen.

Dieses Produkt wird üblicherweise zusammen mit Aquifer verwendet, das über einen Zeitraum von 30 bis 45 Tagen für Feuchtigkeit sorgt, wodurch die Wasserabweisung verwaltet und gleichzeitig HLT-Bedingungen verhindert werden können. Es sorgt für eine gleichmäßige Abwärts- und seitliche Wasserbewegung in den oberen paar Zentimetern der Wurzelzone und muss nach dem Auftragen nicht eingewässert werden.

OARS (Organic Acid Redistribution System) wurde mit gleichbleibendem Erfolg zur Behandlung von HLT eingesetzt. Die Pellets verwenden einen Korrekturansatz, um die Ansammlung von organischen Säuren zu entfernen, die die Oberfläche von Sandpartikeln bedecken, die Wasserabweisung und HLT-Bedingungen verursachen.

Dieses Produkt wird üblicherweise zusammen mit Aquifer verwendet, das über einen Zeitraum von 30 bis 45 Tagen für Feuchtigkeit sorgt, wodurch die Wasserabweisung verwaltet und gleichzeitig HLT-Bedingungen verhindert werden können. Es sorgt für eine gleichmäßige Abwärts- und seitliche Wasserbewegung in den oberen paar Zentimetern der Wurzelzone und muss nach dem Auftragen nicht eingewässert werden.

Beide Pellets können mit dem PROportioner-System aufgetragen werden, das speziell für den Einsatz auf allen Rasentypen entwickelt wurde. Das praktische System verwendet kein chemisches Mischen und macht das Bewässern von Hand effektiver und langlebiger.

Copyright © 2021 Aqua Aid Europe B.V.
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram